• slider_11.jpg
  • slider_12.jpg
  • slider_13.jpg
  • slider_14.jpg
  • slider_15.jpg
  • slider_18.jpg
  • slider_19.jpg
  • slider_20.jpg
  • slider_21.jpg
  • slider_22.jpg

Saison 2016/2017 beendet

Trotz der Niederlage im Relegationsspiel gegen den TSV Trillfingen hat der FC Isny mit dem 2. Platz in der Bezirksliga das vor Saisonbeginn gesetzte Ziel deutlich übertroffen.

Der FC Isny bedankt sich bei allen Spielern, Trainern, Sponsoren, Gönnern und Helfern und wünscht eine schöne fußballfreie Zeit.

Nächstes Spiel der Aktiven am Kinderfestmontag
10.07.2017, 18.30 Uhr: FC Isny - FV Illertissen

FC Isny Jugend

Wir suchen dich quer

News Herren

2016/2017 Spieltag 28

SV Haisterkirch - FC Isny 1:2 (0:1)
Sonntag, 21.05.2017, 15:00 Uhr, Sportplatz SV Haisterkirch
Last-Minute-Sieg für Isny
Nachdem in der ersten Halbzeit noch mehrere Chancen ausgelassen wurden, gewann der FC am Ende mit einem Last-Minute-Tor in Haisterkirch.

Nachdem Chris Schmähl noch gesperrt war und Manuel Krattenmacher sich im Abschlusstraining verletzte, reiste der FC mit einem stark dezimierten Kader nach Haisterkirch. Nach ausgeglichenem Spielbeginn hatte Philipp Ludwig die Führung auf dem Fuß, doch sein Schuss ging rechts am Tor vorbei. Kurz später tauchte Matthias Güttinger alleine vor dem Tor auf, doch auch sein Schuss ging knapp am Pfosten vorbei. In der 24. Minute machte es Stefan Huber dann besser. Nach einem schönen Freistoß von Güttinger, netzte Huber zur verdienten 0:1-Führung ein. Burak Altas hatte das 2:0 auf dem Fuß, als er mit einem starken Solo die komplette Hintermannschaft des SV Haisterkirch stehen ließ, aber an Torhüter Haibel scheiterte. In der 36. Minute dann erneut Pech für die Isnyer, Güttinger tauchte wieder alleine vor Haibel auf und schob den Ball gekonnt vorbei. Vom Innenpfosten aus kullert dieser aber auf der Torlinie und Haibel packte zu. Bis zur Halbzeit war von Haisterkirch wenig zu sehen.

Kurz nach der Halbzeit wurde Stefan Huber alleine vor dem Tor von Daniel Ströble mit einer Notbremse gefoult, Schiedsrichter Grieser zögerte nicht lange und entschied völlig richtig auf Rot. Eigentlich hätte das dem FC Auftrieb geben sollen, doch langsam aber sicher, stellte man das Fußballspielen immer mehr ein. So kam Kürtoglu zur Riesenchance, als Schuschkewitz vor dem Tor querlegte, doch beförderte den Ball weit über das Tor. Nach 70. Minuten musste dann Marc Ludwig nach einem mehr als vermeidbaren Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz gehen. Haisterkirch machte immer mehr Druck und kam durch Julius Wagner zum Ausgleich. Schuschkewitz hatte sogar kurz später die Chance zur Führung, doch er drosch den Ball weit über das Tor. Kurz vor Schluss kamen die Isnyer dann noch zu einem Eckball. Nach einem abgefälschten Schuss von Malik Amadou bekommt Serhat Akkas den Ball vor die Füße und trifft zum nicht unverdienten 1:2-Endstand.

Tore: 0:1 Stefan Huber (23.), 1:1 Julius Wagner (75.), 1:2 Serhat Akkas (88.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Daniel Ströbele (55.), Gelb-Rote Karte für Marc Ludwig (70.)

Aufstellung: Philipp Netzer – Tobias Baumann, Serhat Akkas, Björn Ludwig (C), Matthias Güttinger (88. Malik Amadou), Marc Ludwig, Philipp Ludwig (86. Simon Jerger), Stefan Huber, Nico Schüle, Burak Altas (74. Adrian Bodenmüller), Said Tarhan

Trainer: Uwe Hansen, Schiedsrichter: Ingo Grieser (SV Immenried)

News Verein

Fussball-Feriencamp in Isny

Vom 07.08.-11.08.2017 findet das Fußball-Feriencamp unter der Leitung von Thomas Budde in Isny statt.

Das Anmeldeformular findet ihr hier: Anmeldeformular

Bitte das ausgefüllte Formular anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.


 

Go to top