Deutschlandweite Aktion bei REWE

Ab morgen, dem 02.11.2020 geht die Aktion Scheine für Vereine von REWE in die zweite Runde. Dabei erhält jeder Kunde pro 15€ Einkaufswert einen Vereinsschein, den er seinem Verein spenden kann. Der Vereinsschein kann auf rewe.de/scheinefürvereine oder in der REWE App unserem Sportverein zugeordnet werden. Bitte sammelt also fleißig Scheine und ordnet sie dem FC Isny zu.

Die Aktion läuft bis zum 20.12.2020.

Gerne könnt ihr die Scheine auch bei unserem Vereinsheim in den Briefkasten werfen oder uns persönlich geben. Die gesammelten Scheine können dann am Ende für verschiedene Wunschprämien wie Ballpakete, Trainingsleibchen oder Ähnliches eingelöst werden. Da die Aktion deutschlandweit läuft, gebt die Information gerne auch an ehemalige Isnyer, Freunde, Bekannte und Verwandte weiter, jeder Schein hilft uns weiter.

Vielen Dank für eure Unterstützung !

 

Sehr geehrtes Mitglied,

am Samstag, den 17.10.2020 um 18.00 Uhr im Badstüble Isny findet die Mitgliederversammlung/Generalversammlung des Fördervereins FC Isny e. V. statt.

 

Tagesordnung:

  • Entgegenahme der Berichte
  • Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstands
  • Wahlen
  • Beschlussfassung über vorliegende Anträge

 

Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten.

Der Vorstand.

Klaus Smuda

Der FC Isny trennt sich in der noch frühen Saison von Trainer Simon Stiller. Dies gab die Vorstandschaft am Mittwoch bekannt. 

„Die Entscheidung fällt uns allen sehr schwer, insbesondere da Simon in den vergangenen Monaten einen enormen Aufwand, sowie viel Kraft und Energie in die Arbeit beim FC gesteckt hat“ sagte Vorsitzender Stefan Huber. Nach dem Spiel gegen Röthenbach hat der Verein eine umfangreiche Analyse vorgenommen und sich für diesen Schritt entschieden, da die Mannschaft nicht die gewünschte Leistung zeigt und das Vertrauen derzeit fehlt, das sich dies in naher Zukunft ändert. Simon Stiller hat die Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen, letztes Jahr zu einem guten Team aufgebaut und den zweiten Platz erreicht. Der FC Isny bedankt sich bei Simon Stiller für seinen Einsatz sowie eine stets gute Zusammenarbeit.

Interimsweise wird Tomislav Gace die Mannschaft übernehmen. Thomas Budde wird weiterhin die Rolle des Co-Trainers beibehalten.

Über die Nachfolge von Simon Stiller wird der Verein zeitnah informieren.

Wie kann der Amateurfußball einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten? Zahlreiche Vereine engagieren sich bereits mit kreativen Ideen. Auf FUSSBALL.DE möchten wir diese Best-Practice-Beispiele regelmäßig vorstellen, um Aktivitäten anzuregen, aber auch Ängste vor Überforderung abzubauen.
Heute im Blickpunkt: A-Kreisligist FC Isny aus dem Allgäu, der seine alte Flutlichtanlage durch neue LED-Lichter ersetzt hat und dadurch Strom spart.
Danke für die Projektleitung
Go to top