Die „Sterne des Sports“, sozusagen der „Oscar des Breitensports“, haben sich seit ihrer Premiere im Jahr 2004 zu Deutschlands wichtigstem Vereinswettbewerb entwickelt. Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) sowie der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zeichnen dabei gemeinsam Sportvereine für ihr soziales Engagement aus. Die Preisverleihung fand am 01.09.21 statt und wurde von der Volksbank Allgäu-Oberschwaben durchgeführt. FC Isny belegte mit seiner Bewerbung den 3. Platz für beispielhaftes gesellschaftliches Engagement und erhielt ein Preisgeld von 500,- € dafür. 

Der FC bedankt sich für die großartige Veranstaltung und freut sich über den tollen Preis und die Auszeichnung.

Go to top