Der FC Isny e. V. freut sich bekannt geben zu dürfen, dass Björn Ludwig von nun an den Posten des Jugendleiters im Ehrenamt bekleiden wird. Dabei werden Harald Rist und Thomas Budde als Jugendkoordinatoren fungieren.

Nach nunmehr fast 10 Jahren hört Klaus Bühler aus privaten Gründen als Jugendleiter beim FC Isny e. V. auf. Wir möchten an dieser Stelle Klaus für sein hohes Engagement und seine großartige Arbeit in den letzten Jahren danken. Unter anderem konnte der FC Isny letztes Jahr das erste Mal seit langer Zeit wieder alle Jugendmannschaften ohne eine Spielgemeinschaft selbst besetzen. Ebenfalls hat er ein zusätzliches Fördertraining etabliert und die Trainer konnten sich die letzten Jahre kontinuierlich weiterentwickeln. Klaus tritt zwar als Jugendleiter zurück, bleibt dem FC aber als Bambini Trainer und ebenso als Ausschussmitglieder erhalten.

Als neuen Jugendleiter konnten wir mit Björn Ludwig einen jungen und sehr motivierten Nachfolger gewinnen. Um die viele Arbeit in Zukunft auf mehrere Schultern zu verteilen, stehen Björn zwei Jugendkoordinatoren zur Verfügung. Auch diese konnten wir bereits besetzen und so wird zum einen Harald Rist (Bambinis bis E-Junioren) und zum anderen Thomas Budde (D-Junioren bis A-Junioren) als Jugendkoordinatoren Björn zur Seite stehen. Die Jugendkoordinatoren werden dabei das operative sportliche begleiten, während die Jugendleitung die strategische Richtung vorgibt. Das Trio arbeitet dabei eng zusammen und soll so die Jugendarbeit beim FC weiter vorantreiben. Auch die Verzahnung der Senioren mit der Jugend wird so weiter voranschreiten. Gerade durch die sehr lange Corona-Pause hoffen wir nun alle Kinder wieder für den Fußball begeistern zu können und dass alle bald auch auf den Platz zurückkehren dürfen.

Wir freuen uns dabei sehr, dass wir ein so engagiertes und dynamisches Gespann für uns gewinnen konnten, welches das Ziel wieder mehr Spieler aus den Jugendmannschaften so weit zu entwickeln, dass sie den Sprung in die Seniorenmannschaften des FC Isny schaffen, unterstützten.

Mit sportlichen Grüßen

die Vorstandschaft des FC Isny

Go to top