Nachdem wir vor zwei Wochen mit unserem Brainkinetik Online Training begonnen haben, starten wir nun die „FC Isny rennt“ Challenge. Dabei möchten wir unsere Kids aber auch die Aktiven dazu motivieren, Laufen zu gehen. Ziel soll natürlich sein, dass die Kids aber auch aktiven Spieler an die frische Luft kommen und sich gleichzeitig dadurch fit halten.
Dabei läuft jeder Spieler für sich, die Kilometer werden dann mit einer App geloggt und direkt zusammengezählt. Um die Kids noch mal zusätzlich zu motivieren, winken den drei Erstplatzierten jeder Jugend am Ende ein kleiner Preis.
Als Verein möchten wir am Ende der Challenge eine „Kilometerspende“ von 50 Cent ausrufen. Dabei spenden wir 50 % für das Kinderhaus Allgäu und 50 % für unsere Jugend. Wir möchten mit der Aktion das Bewusstsein für die Gesundheit wecken, das Sozialdenken unserer Jungs steigern und natürlich ganz nebenbei die Kondition verbessern. Gerade jetzt sieht man, wie wichtig die Gesundheit ist und was es bedeutet gesund zu sein.
Das Kinderhaus Allgäu ist eine private Einrichtung der Jugendhilfe. Aktuell leben im Kinderhaus 11 Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 16 Jahren koedukativ und altersgemischt in einer familienähnlichen Gemeinschaft für 365 Tage im Jahr zusammen. Als Jugendhilfe-Einrichtung übernimmt das Kinderhaus die sozialpolitische Verantwortung, Kindern und Jugendlichen die bestmögliche Hilfe zur Erziehung auf der Grundlage des KJHG zu ermöglichen.
Für die Unterstützung suchen wir derzeit noch „Kilometerspender“, welche unsere Laufchallenge unterstützen. Wer die Aktion unterstützen will, kann dies gerne tun und sich bei der Vorstandschaft melden, wir freuen uns über jede Spende.

Go to top