Am Samstag, 04.06.2016, lud der Württembergische Fußballverband (WFV) die Kinder des Jahrganges 2007 und 2008 zum Tag des Kinderfußballs im Adolf-Wälder-Stadion in Isny ein.

Seit über 20 Jahren veranstaltet der WFV diesen Tag, an dem vor allem der Spaß am Fußball und Erlebnis vor Ergebnis im Fokus stehen. Aufgrund sinkender Teilnehmerzahlen wurden dieses Jahr erst mal auch nicht im Verein organisierte Kinder aus den Grundschulen eingeladen. Klaus Bühler, Jugendleiter des FC Isny und Gastgeber, konnte zusammen mit dem WFV-Instruktoren Andreas Pusch und Bernd Krause insgesamt 80 Kinder begrüßen. Zum Glück hielt das Wetter und die Veranstaltung konnte trocken über die Bühne gebracht werden. Neben einer Spielstraße, auf der die Kinder ihre Geschicklichkeit und Koordination trainieren konnten, spielten die Kinder auf den insgesamt acht aufgestellten Spielfeldern im 4 gegen 4 gegeneinander. Die Mannschaften wurden dabei nach jeder Runde neu ausgelost. Zum Abschluss konnte jedes Kind neben einem T-Shirt auch eine Medaille mit nach Hause nehmen. Ein Dank gilt dem Kioskteam und den C-Jugendlichen des FC Isny, die bei der Organisation geholfen haben.

Go to top